Fachbeiträge

Betriebsveranstaltungen – Neues Schreiben Bundesministerium der Finanzen vom 14. Oktober 2015

Bereits mit Wirkung zum 1. Januar 2015 wurde die lohnsteuerliche Behandlung von Betriebsveranstaltungen erstmalig gesetzlich geregelt. Zwischenzeitlich hat das Bundesfinanzministerium zu diesem Thema ein Anwendungsschreiben erlassen.

Das Anwendungsschreiben können sie unter www.bundesfinanzministerium.de – Service – Publikation – BMF-Schreiben abrufen.

Neben einer verständlichen Erklärung der Begriffe Betriebsveranstaltung und Zuwendungen wird insbesondere auf die neue gesetzliche Grundlage Bezug genommen wie:

  • Freibetragsregelung von 110,00 Euro je Betriebsveranstaltung
  • Freibetrag gilt für Arbeitnehmer und dessen Begleitpersonen (nicht je Teilnehmer)

Mit der Veranstaltung zusammenhängende Reisekosten können neben dem Freibetrag vergütet werden, wenn die Betriebsveranstaltung an einem auswärtigen Ort beginnt. Anwendungsbeispiele hierzu enthält Ziffer 6 des Schreibens.

Gestaltungshinweis:

Soweit Betriebsveranstaltungen mehr als zwei Mal jährlich erfolgen oder/und der Freibetrag von 110,00 Euro je Arbeitnehmer überschritten wird, besteht die Möglichkeit der Pauschalierung mit 25 Prozent. Sozialversicherungsbeiträge fallen nicht an. Haben Sie Beratungsbedarf zu einer geplanten Betriebsveranstaltung? Dann zögern sie nicht uns bereits im Vorfeld anzusprechen. Das HP-Team hilft Ihnen gerne weiter.